Deutschsprachiges Fernsehen im Ausland – so geht es günstig

0

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Viele deutschsprachige im Ausland vermissen ihr Heimatfernsehen. Und dies zu Recht. Entweder sprechen sie die Landessprache nicht gut genug, oder aber sie möchten mit der Heimat in Kontakt bleiben. Und in vielen Ländern möchte man das Fernsehen erst gar nicht verstehen, da oft Schrott gesendet wird (zum Beispiel Thailand). Oft genug gibt es aber auch deutschsprachige die zum Beispiel englische oder Amerikanische Serien lieber im Originalton schauen wollen. Und nicht erst auf die deutsche Synchronisierung warten wollen. In all diesen Fällen hilft die Einrichtung eines VPNs (Virtual Private Network).

Deutschsprachiges Fernsehen im Ausland – wie geht es?

1. Ihr benötigt einen VPN Anbieter der euch mit einer Schweizer IP Adresse versorgt. Ich bevorzuge hier Earth VPN den es kostet gerade nur 3.99 USD im Monat. Das sind bei derzeitigem Umtauschkurs etwa 3 Euro. Mehr ist an Geld nicht zwingend auf zuwenden. Bei monatlicher Bezahlung kann jederzeit gekündigt werden. Eigentlich braucht Ihr noch nicht mal kündigen. Denn wenn der bezahlte Zeitraum abgelaufen ist, dann wird einfach der Zugang deaktiviert. Das war es schon. Kein Gerichtsvollzieher und vor allem keine wiederkehrenden Abbuchungen (Zahlung ist per PayPal möglich).

2. Ihr benötigt einen kostenlosen Account bei Zattoo. Zattoo bietet in der kostenlosen Version für Schweizer (siehe VPN mit Schweizer IP) alle Sender, inklusive den deutschen Privatsendern. Verwendet Ihr eine reine deutsche IP, so könnt ihr keine Privatsender sehen. Nur die öffentlichen Rechtlichen Sender wie ARD, ZDF und die Dritten. An Hand der verwendeten IP-Adresse erkennt Zattoo das Land in dem Ihr euch befindet (oder hier vorgibt es zu sein), und lässt euch dann Fernsehen schauen.

Mehr wird nicht zwingend benötigt!

Am einfachsten ist das folgende Vorgehen: Fernsehen mit dem PC verbinden. VPN Software starten und die Schweiz als Verbindung auswählen. Zattoo starten und auf Vollbild vergrössern. Es gibt Zattoo auch als App für Smart TVs von Samsung und LG. Wer Fernsehen in HD Qualität schauen möchte und auch Sendungen aufnehmen möchte, der kann zum Zattoo Premium Konto für 8 Schweizer Franken, also etwa 7 Euro greifen.

VPN – was ist das? Und kann das was kaputt machen?

Nein, ein VPN macht nichts kaputt. Ihr verbindet euch mittels eines VPNs mit einem Netzwerk das euch in dem von euch gewählten Land wieder ins Internet entlässt. Viele Menschen nutzen dies zum Beispiel um die Zensur in China oder einigen anderen Ländern zu umgehen. Wir können es für deutschsprachiges Fernsehen nutzen.

Fazit und ein letzter Tipp

Mit einem VPN wird es kinderleicht und kostengünstig deutschsprachige Sender im Ausland zu schauen. Es kann auch dazu verwendet werden um zum Beispiel auf Netflix direkt aus den USA oder die BBC in aus England zu schauen. Wer seinen PC über ein Smartphone oder Tablet fernsteuern möchte, dem kann ich aus eigener Erfahrung  iTap Mobile für Android und Apple empfehlen.

Wenn Ihr Fragen habt, oder eure eigenen Erfahrungen teilen möchtet, dann schreibt es mir in die Kommentare.

Earth VPN Software

Mittels einer VPN Software lässt sich ein bestimmtes Land als Standort für den eigenen Computer im Internet vortäuschen

Deutsches Privatfernsehen kostenlos auf Zattoo

Dank eines VPNs (Virtual Private Network) kann auf Zattoo kostenlos deutschsprachiges Fernsehen inklusive Privatfernsehen geschaut werden.

Kommentar verfassen